Daniel Minetti

 

Daniel Minetti

 

- geboren am 29.3.1958 in Berlin Friedrichshain, als Sohn von Irma Münch und Hans-Peter Minetti

- 1978-81 Studium an der Staatlichen Schauspielschule Berlin

- 1981-84 Engagements am Staatstheater Dresden, der Volksbühne Berlin, dem Maxim Gorki Theater Berlin, a.G. im Hebbel Theater Berlin und am Schauspielhaus Berlin, dem Hoftheater Weißig

- Mitwirkung in Fersehfilmen und Rundfunkproduktionen, wie

 

"Die Weihnachtsklempner" (R.: H. Krätzig)

"Die Nicolaikirche" (R.: F.Beyer)

"Doppelter Einsatz"

"Liebling, Kreuzberg"

"Die Anstalt"

"In aller Freundschaft"

 

- Regiearbeiten, Einrichtung und künstlerische Gestaltung von literarischen und musikalischen Projekten

- Lesungen verschiedener Autoren an unterschiedlichsten Orten (Berlin, Dresden, Freiburg i. Brsg., Weimar, Erfurt, Meschede u.a.)

- regelmäßige Arbeiten in deutschen Rundfunkhäusern (SFB, Deutschlandradio, MDR, SWR, WDR, NDR)

- Mitglied der 1001 maerchen GmbH Dresden (Yenidze)