Produkte

Märchenhaft - Sagen und Legenden aus dem Dresdner Elbtal

Verlag: Fröhlich Verlag, Goldmund-Hörbücher
ISBN: 978-3-939669-12-8  

Kompositionen: Fröhlich, Frank;
Textauswahl & Überarbeitung: Frank Fröhlich
Titel: Märchenhaft - Sagen & Legenden aus dem Dresdner Elbtal
Untertitel: Eine musikalische Erzählung
1. Auflage
Erscheinungsjahr: 2008
Spielzeit: 55:55 min
Format: CD
Ladenpreis: EUR 16,00 inkl. 19% Mwst.
Herausgeber: Frank Fröhlich
Konzept & Kompositionen: Fröhlich, Frank;
Sprecher: Minetti, Daniel
Musiker: Frank Fröhlich (Gitarre), Volker Schlott (Saxophon), Reinmar Henschke (Spinett, Orgel), Oleksandr Berutskyy (Violine)

Kurzbeschreibung:

 Mit diesem Hörbuch erlebt man einen Streifzug durch die Welt der Sagen und Legenden von Dohna bis Meißen, von Radeberg bis zum Freitaler Windberg. In Verbindung mit den einfühlsamen Kompositionen des Akustikgitarristen Frank Fröhlich, entstand ein musikalisch-literarisches Hör-Erlebnis.

Rezensionen

"Stücke von höchster Anmut hat der sächsische Tonsetzer Frank Fröhlich hier geschaffen!"

- Der Tagesspiegel, 04.01.09

 

"Das hat Sinn und Verstand, wie Frank Fröhlich hier Musik und Texte zusammenfügt - das ist gekonntes Handwerk!"

- mdr figaro 01/09

 

"Der Gitarrist Frank Fröhlich, der schon bei anderen Hörbüchern nicht nur seine Musikalität, sondern auch sein Gespür für literarische Entdeckungen bewies, hat sie zusammengestellt. Insgesamt zwölf Sagen und Legenden ausgewählt, die der Schauspieler Daniel Minetti zu Gehör bringt. Und dies auf sehr amüsante Weise, sodass die manchmal recht einfach gestrickten Geschichten mal heiter, mal geheimnisvoll und auch mal gruslig daherkommen."

- Sächsische Zeitung, 08.09.08

 

Frank Fröhlich hat einen kulturellen Schatz gehoben

Sagen und Legenden aus dem Dresdner Elbtal

 

"DRESDEN - Eine Sammlung von Volksmärchen, wie sie die Brüder Grimm zusammengetragen haben - so etwas gab es für das Dresdner Elbtal bislang noch nicht. Einer hat sich nun daran gemacht, das zu ändern.

Frank Fröhlich, Musiker und Verleger, hat gegraben und Bedeutendes zu Tage gefördert: Märchen und Sagen, die ihren Ursprung in und um Dresden haben und nahezu vergessen schienen. Gelesen von Daniel Minetti, musikalisch umrahmt von Frank Fröhlichs Musik, ist eine Auswahl der Geschichten jetzt als 'musikalische Erzählung' unter Fröhlichs eigenem Label 'Goldmund Hörbücher' erschienen: 'Märchenhaft. Sagen und Legenden aus dem Dresdner Elbtal'.

19 Geschichten enthält das Hörbuch, etwa die dreifache Menge hat Fröhlich als literarischer Archäologe ausgegraben, sozusagen dem Vergessen entrissen. So hat auch der lustige Oberlausitzer Müllerbursche Pumphut - eine Art Krabat-Figur, die allenfalls einem Häuflein heimatkundlicher Spezialisten noch geläufig sein dürfte - jetzt die Möglichkeit, von Kindern und Erwachsenen wieder entdeckt zu werden. Fröhlich und Minetti lassen ihn ein Abenteuer im Plauenschen Grund erleben. Seine heute sechsjährige Tochter Clara habe ihn auf die Idee gebracht, dieses Album zu machen, sagt Frank Fröhlich. Und freilich soll das Projekt mit dieser Veröffentlichung noch nicht am Ende sein. Eine weitere CD wird folgen, darf man prophezeien. Und vielleicht auch mal ein Buch."

- Dresdner Morgenpost, 26.08.08

 

Zum Herausgeber und Produzent:

Frank Fröhlich (* 1964 in Frankfurt/O.) ist ein deutscher Akustik-Gitarrist und Komponist. Frank Fröhlich absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Koch, studierte von 1985 bis 1988 Kulturmanagement in Meißen und leitete danach als Programmchef den legendären Club "Scheune" in Dresden. Parallel zum Studium absolvierte er eine sechsjährige Gitarrenausbildung bei Wolfgang Kühn in Radebeul/Dresden und begann 1989 eine Konzertkarriere, die ihn mit vielen wichtigen Jazzmusikern zusammenbrachte: u.a. Volker Schlott (Saxophon), Joe Sachse (Gitarre), Katrin May (Flöte), Michael Henkel (Piano), Andreas Böttcher (Vibraphon). "Frank Fröhlich", schrieb das Dresdner Kulturmagazin SAX im Mai 1999, "hat es sich zwischen allen Stühlen bequem gemacht. Sein Spiel ist ständiges Grenzgängertum durch Klassik, Jazz und Folk". Seit 1993 gibt Fröhlich in verschiedenen Besetzungen jährlich circa 100 Konzerte in Deutschland, Schweiz, Österreich, England und Polen. Weiteres wichtiges Betätigungsfeld Fröhlichs ist die Zusammenarbeit mit Schauspielern (Rolf Hoppe, Otto Mellies, Günter Grabbert) und Schriftstellern (Peter Härtling, Kerstin Hensel, Walter Kempowski), die Fröhlich u.a. bei Lesungen musikalisch begleitet. Neben seiner Konzerttätigkeit in diversen Besetzungen, komponiert Fröhlich Filmmusik und Musik für Hörbücher.

 

WIKIPEDIA

Der Herausgeber, Gitarrist und Komponist dieses Hörbuches, Frank Fröhlich, gehört zu den interessantesten Musikerpersönlichkeiten Deutschlands.

Inhalt:

1. Märchenhaft

2. Der welsche Flößer bei Rathen

3. Lachhaft

4. Das blaue Flämmchen von Dohna

5. Rätselhaft

6. Der Spielmann auf dem Elbdam

7. Rätselhaft

8. Der Töpfer vom Johannesplatz

9. Teufels Fußstapfen in der Kreuzkirche

10. Eulenspiegel in Dresden

11. Schalkhaft

12. Madame Saloppe

13. Schauderhaft

14. Der Nixenhügel bei Rossendorf

15. Zauberhaft - Das Zauberschloß im Windberge bei Freital

16. Pumphut im Plauenschen Grund

17. Die weiße Frau auf Scharfenstein - Sündhaft

18. Der Totenkopf zu Batzdorf

19. Märchenhaft

Hörbeispiel:

Der_TotenkopfMP3.mp3(2,62 Mi)