Marcus Rust

 

Marcus Rust

 

Marcus Rust wuchs in einer Musikerfamilie in Schwerin auf und verbrachte danach seine Zivildienstzeit in Bangalore (Indien), wo seine Liebe zur traditionellen Musik ferner Kulturen geweckt wurde. Derzeit studiert er Trompete/Jazz-Rock-Pop bei Till Brönner, freie Improvisation bei

„Baby“ Sommer und Klavier/Jazz-Rock-Pop bei Jochen Aldinger an der HfM Dresden.

 

Er sammelte vielfältige musikalische Erfahrungen im Jazz, in der improvisierten Musik, aber auch in Opernproduktionen und klassischer Kammermusik und arbeitete mit Musikern wie „Baby“ Sommer , Markus Stockhausen und Njamy Switson. Mit dem Duo „Zia“ für Jazztrompete und Orgel und dem Jazztrio „Matar“ widmet er sich der Verbindung traditioneller Musik verschiedener Kulturen mit modernen Musikformen und der Improvisation, was derzeit den Schwerpunkt seiner musikalischen Arbeit bildet.

 

Mitwirkung bei:

Fischland Darss, Das alte Tharandt, Postkarten an B.

 

 

zurück zur Übersicht